Bestpreis Garantie

Bestpreis Bestpreis
schließen

Wir garantieren Ihnen:

  • den günstigsten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse

Unschlagbare Vielfalt an Ausflugszielen in Wagrain

Sommer rodeln
Wollen auch Sie im Land Salzburg Ihren Spaß finden?

Von der Mozartstadt Salzburg über das Salzbergwerk Hallein bis hin zu glasklaren Gebirgsseen und der Großglockner Hochalpenstraße

Eine reizvolle Natur mit Bergen, Seen und blühenden Almwiesen. Oder doch lieber die magischen Höhlenwege des Salzbergwerks Hallein und der Eisriesenwelt Werfens. Und auch Kultur- und Städteliebhaber sind im Sommerurlaub in Wagrain nicht weit von der Mozartstadt Salzburg entfernt.

Ihre Ausflugsziele beim Wandern in der reizvollen Natur Wagrains

Die Region rund um Wagrain ist ideal, um ausgedehnte Wanderungen zu unternehmen. Vorbei an blühenden Almwiesen und glasklaren Gebirgsseen wie dem smaragdgrünen Jägersee oder dem von massiven Felsen umgebenen Tappenkarsee. Durch kühle Wälder und entlang rauschender Bäche. Ob Tageswanderungen, Spaziergänge oder Rundwanderungen. Ein besonderes Ausflugsziel stellt die Edelweiss-Alm am Sonnenplateau Weberlandl in Wagrain-Kleinarl dar. Ihre Kinder vergnügen sich beim Streicheln der Ziegen, Schafe und Co. im Streichelzoo sowie beim fröhlichen Spielen am Kinderspielplatz. Sie als Erwachsene gönnen Sich in der Zwischenzeit eine wohlverdiente Pause auf der Sonnenterrasse und genießen die köstlichen hausgemachten Schmankerl der Alm. Der kostenlose Eintritt ins Bauernhofmuseum rundet Ihren Ausflug auf der Alm perfekt ab.

Was jetzt nicht fehlen darf, ist die Salzburger Land Card. Mit dieser erhalten Sie gratis Fahrten der Sommerbergbahnen in Wagrain, als auch zahlreiche Vorteile bei Ihren Ausflügen im Salzburger Land.

Die besten Ausflugsziele im Salzburger Land

Jägersee und Tappenkarsee Kleinarl (ca. 12km)

Zwei Seen von schier unglaublicher Schönheit, durch eine steile Felswand und viele Höhenmeter getrennt und trotzdem wie aus einem vollendeten Guss, eins. Eine Wanderung vom Jägersee zum Tappenkarsee gehört zu den schönsten Erlebnissen, die man im Pongauer Sommer haben kann, und zählt für mich sicherlich zu den absoluten Höhenpunkten hier im SalzburgerLand. Warum? Sicherlich, auch anderswo findet man Seen, Felswände, höhe Gipfel und Wasserfälle, an denen das Wasser dramatisch in die Tiefe stürzt. Doch wo sonst ergibt all das ein solch harmonisches Ganzes und fügt sich zu einem einheitlichen Bild zusammen, das schöner nicht sein könnte?

Liechtensteinklamm (ca. 15km)

Die Liechtensteinklamm ist bestimmt eine der längsten, tiefsten und beeindruckensten Schluchten in den Alpen. Das mächtige Rauschen des Wasserfalles, die moosbewachsenen Steine in sattem Grün, eine sagenumwobene Atmosphäre und Sonnenstrahlen, die im feinen Wasserstaub einen Regenbogen entstehen lassen. Das einzigartige Naturschauspiel im Salzburger Land ist bekannt für einen unvergesslichen Ausflug der besonderen Art - ein Erlebnis für die ganze Familie.

Golfplatz St. Johann im Pongau (ca. 15 km)

Die Anlage von OPEN GOLF St. Johann Alpendorf besteht aus zwei 9 Loch Golfkursen. Sie liegt außerordentlich verkehrsgünstig an der Pinzgauer Bundesstraße B 311 direkt zwischen Bischofshofen und der Bezirkshauptstadt St. Johann im Pongau – mit Blick auf das herrliche Tennengebirge.

Burg Hohenwerfen (ca. 30 km)

Ein luftiges Erlebnis erwartet Sie auf der über 900 Jahre alten Erlebnisburg Hohenwerfen im Salzburger Pongau. Auf dem steilen Felskegel hoch über dem Salzachtal weht Ihnen beim Blick durch die Schießscharten das Lüftchen der umliegenden Gebirgsriesen um die Nase.

Eisriesenwelt (ca. 35 km)

Die Eisriesenwelt ist ein Höhlenlabyrinth von über 40 Kilometern Gesamtganglänge. Die Entstehung erfolgte über einen sehr langen Zeitraum. Die ersten Spalten und Klüfte im Kalkfelsen entstanden bereits im Zuge der Gebirgshebungen vor etwa 100 Millionen Jahren. Durch chemische Auflösungsvorgänge und Wassererosion über Jahrtausende hinweg vergrößerten sich die unterirdischen Spalten und es wurden große Hohlräume ausgeformt. Die Höhlen in den Alpen sind auch heute noch in einem Entwicklungsprozess, wenngleich sich viele Höhlensysteme – auch große Teile der Eisriesenwelt – durch Austrocknung nicht mehr bedeutend weiterentwickeln.

Goldwaschen in Rauris (ca. 45 km)

Eines der letzten Abenteuer unserer heutigen Zeit ist das echte Goldwaschen an den historischen original Schauplätzen der Goldberggruppe Rauris. Umkreist von den freifliegenden Geier und Adler des Krumeltal. Waschen Sie dort Gold aus dem Naturbach, wo schon vor Jahrhunderten die Goldschürfer ihr Glück versuchten. Erlernen sie die Goldwaschtechnik und finden sie selbst ihr eigenes Tauerngold.

Dachsteingletscher (ca. 45 km)

Auf 2.700 Metern besticht der höchste Berg der Steiermark mit einer sagenhaften Naturkulisse und einem Panorama mit weiter Sicht über die Berggipfel Österreichs bis nach Tschechien und Slowenien.
Attraktionen wie die Dachstein Hängebrücke, der Sky Walk, der Eispalast oder die Treppe ins Nichts machen dein unvergessliches Bergerlebnis noch spannender. Hier sind atemberaubende Momente ebenso garantiert wie ein Nervenkitzel mit Aussicht. Allein die Auffahrt mit der Dachstein-Gletscherbahn inklusive Gondelbalkon ist ein Erlebnis für sich.

Salzwelten Hallein (ca. 60 km)

In den „Salzwelten Hallein" entdecken Sie die ursprünglichen Schätze des Salzburger Landes, die sich tief in den Stollen des Dürrnbergs versteckt hielten. Das älteste Schaubergwerk der Welt zeigt eine faszinierende Welt unter Tage, in der vor über 2.500 Jahren das „Weiße Gold“, also das Salz, abgebaut wurde. Mit dem Salzsee, der Rutsche, einem Keltendorf und überlieferten Geschichten begeben Sie sich hier auf eine spannende Entdeckungsreise.

Wasserspiele Schloss Hellbrunn (ca. 65 km)

Die berühmten Hellbrunner Wasserspiele gelten als wahres Spektakel, das heute noch genauso erlebt werden kann wie vor über 400 Jahren: Mystische Grotten, wasserbetriebene Figuren und tückische Spritzbrunnen erwarten Sie.

Die Landeshauptstadt Salzburg: Barocke Altstadt für Kulturinteressierte (ca. 70 km)

Kulturausflüge und eintägige Städtetrips unternehmen Sie am besten in die etwa nach einstündiger Autofahrt erreichbare Landeshauptstadt Salzburg. Bestaunen Sie hier das Wahrzeichen Salzburgs - die Festung Hohensalzburg sowie die barocke Altstadt mit seinen liebevollen Gässchen. Wer sich zu Mozarts Lebzeiten einfinden möchte, der besucht das Geburts- und Wohnhaus des ehemaligen Komponisten. Und auch bei Schlechtwetter sind spannende Entdeckungen im Haus der Natur garantiert.

Großglockner Hochalpenstraße (ca. 80 km)

Und natürlich darf eines nicht fehlen: die Großglockner Hochalpenstraße. Lassen Sich vom Anblick auf majestätische Dreitausender und eine magische Naturkulisse überwältigen, während Sie die 48 Kilometer lange Passstraße genüsslich entlangfahren.

Speziell für Kinder

Grafenberg Wagrain (ca. 1 km)

Bequem und mühelos geht es im Sommer mit der Grafenbergbahn auf 1.700 Meter Höhe, wo das Abenteuer beginnt: Vom Grafenberg mit dem Floß oder der Hängebrücke zum Themenweg "das fleißige Bienchen", weiter über die Hachau-Rutsche in den Niedrigseilgarten. Zum Schaukelwald geht’s mit Zwischenstopp im Kletter-Stadion, bevor der Weg der Faszination zurück führt zur Kinderalm. Überdimensionale Abenteuerstationen versprechen Spaß für viele Stunden und das für Klein und Groß!

Geisterberg St. Johann im Pongau (ca. 15 km)

Die kleinen Kinder finden gemeinsam mit ihren Familien die verschiedensten Geister auf dem Wichtelweg. Auf die Größeren warten im alpinen Freizeitpark Luftschaukeln, das Geisterschloss, Vogelnester, Kletterdrache, Geisterturm, Wasserspiele, Geistersee, Zapfenschießbuden und noch vieles mehr. Die ganz Großen finden in herrlicher Panoramalage ein Wander- und Naturerlebnis der besonderen Art. Spazieren Sie auf trittsichern Wanderwegen, genießen Sie das Plätschern in der Wasserwelt und entspannen Sie am Feenplatz.

Wild- und Freizeitpark Untertauern (ca. 30 km)

Der Wildpark erstreckt sich über 11 Hektar und beherbergt 40 Wildtiere im freien Gehege. Angeschlossen an den Wildpark ist der Familien-Freizeitpark der ebenfalls kostenlos zu besuchen ist. Die Kinder freuen sich besonders über unser Abenteuerland mit Fischteich, Schaukeln, Pfahlhaus, Rutsche und vielen verschiedenen Kleintieren wie Hasen, Hühnern, Enten, Biber, Ziegen und Lamas. Seit 2003 haben wir auch einen neuen Badesee für Sie angelegt. Genießen Sie ein paar schöne Stunden, faulenzen, sonnen, schwimmen und Spaß haben!

Zoo Salzburg (ca. 60 km)

Auf dem 14 Hektar großen Zoogelände haben rund 1200 Tiere (140 Arten) ihr Zuhause. Das Team vom Zoo Salzburg besteht aus 52 engagierten Mitarbeitern und rund 350.000 Personen kommen uns jährlich besuchen.

Haus der Natur (ca. 70 km)

Auf mehr als 7.000 m² zeigt Salzburgs beliebtestes Museum die Natur von ihrer spannendsten Seite: Von faszinierenden Unterwasserwelten im Aquarium zu außerirdischen Erlebnissen in der Weltraumhalle, von riesigen Sauriern aus längst vergangenen Tagen zu einer Reise in den menschlichen Körper. Weiteres Highlight: Forschen und Experimentieren in Österreichs vielseitigstem Science Center. Am besten selbst entdecken – dieses Museum ist ein Abenteuer!

Sie haben gefunden was Sie sich für Ihren Urlaub in Österreich wünschen? Dann buchen Sie hier Ihren Urlaub im Hotel Alpina oder senden Sie eine unverbindliche Anfrage.

Lage & Anreise

schließen

Wir garantieren Ihnen:

  • den günstigsten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse
Bestpreis Bestpreis
schließen

Wir garantieren Ihnen:

  • den günstigsten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse
Buchen & Anfragen